Im Februar entscheidet die Genfer Stimmbevölkerung über die Einführung einer kantonalen, obligatorischen Zahnversicherung. Die Initianten versprechen sich davon einen erleichterten Zugang zu zahnmedizinischen Leistungen für Geringverdienende und sozial benachteiligte Bevölkerungsschichten. Doch die Schaffung einer obligatorischen Zahnversicherung bedeutet einen grundlegenden Systemwechsel – mit erheblichen Auswirkungen.

Lesen Sie den ganzen Artikel als PDF (rechte Spalte unter «Download»).