Laden Sie sich die neuste Ausgabe des SDJ als PDF herunter.

Download
|F

Nouvelles du marché dentaire

Cette rubrique est consacrée à des publications d’entreprises sur de nouveaux produits, procédures et services (seulement en allemand). La rédaction décline toute responsabilité quant au contenu des contributions reprises ici.

Webinaire GABA : Traitement de l’hypominéralisation des molaires incisives (MIH)

Le webinaire gratuit « Angst und Schmerzen bei MIH : Eine besondere Herausforderung für die Kinderzahnmedizin (Anxiété et douleurs liées à MIH : un défi particulier pour la pédodontie) » se déroule le 20 mai de 19 à 20 h. Le webinaire sera certifié comme une heure de perfectionnement virtuel et sera traduit en simultané de l’allemand en français. Inscription à la conférence sur : www.colgatetalks.com/professional-education.

Le Dr. Richard Steffen, pédodontiste et actuellement médecin en chef/Senior Lecturer dans ce domaine au centre universitaire de la médecine dentaire à Bâle, décrit le contenu du séminaire de la manière suivante: « Les dents touchées par une hypominéralisation des molaires incisives (MIH) se caractérisent non seulement par des décolorations plus ou moins marquées, mais aussi par l’émail dentaire cassé à un degré parfois grave et surtout par une hypersensibilité extrême. Les enfants concernés souffrent parfois de douleurs chroniques et de l’anxiété associée. Sans connaissances approfondies des symptômes cliniques, de l’état mental des enfants durement touchés et de bases du traitement des enfants (gestion du comportement), il est parfois impossible de trouver un traitement adéquat pour les enfants concernés. Ces traitements spécifiques de la MIH peuvent se distinguer considérablement de l’assainissement classique des caries. Seule une approche spécifiquement adaptée aux patients, aussi bien au niveau clinique que sur le plan psychique, permettra une prise en charge efficace et durable. En ce faisant, il convient de réfléchir à des options thérapeutiques invasives et non-invasives, et de les appliquer en fonction de la problématique concrète. »

www.colgateprofessional.ch/fr-ch

Vorsorgen mit der Versicherung der Schweizer Ärzte Genossenschaft (VA)

1926 als Genossenschaft gegründet, bietet die VA Zahnärzten und deren Ehe-und Lebenspartnern massgeschneiderte Vorsorgelösungen und finanzielle Sicherheit. Die Genossenschafter werden am Gewinn beteiligt und haben die Gewissheit, dass ihr Kapital jederzeit zu 100 Prozent abgesichert ist. Die VA begleitet Zahnärztinnen und -ärzte in jedem Karriereabschnitt mit ausgewählten Vorsorge-und Sparprodukten: Berufseinsteiger sichert sie bei Erwerbsunfähigkeit ab und hilft mit der flexiblen Sparversicherung, frühzeitig Vorsorgekapital aufzubauen. Später, wenns um die Gründung einer Familie, die Finanzierung einer eigenen Praxis oder eines Eigenheims geht, sichert sie das Altersguthaben ab, schützt vor Erwerbsausfall und entschädigt Angehörige im Todesfall. Nach der Pensionierung sorgt die VA für ein beruhigendes und sicheres Finanzpolster.

Mehr dazu auf va-genossenschaft.ch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Unkompliziert und von guter Qualität

Interview mit Dr. Thomas Jehle, Grins (A)

Worauf legen Sie beim 3D-Röntgen den grössten Wert und warum haben Sie sich für das PaX-i3D Greennxt entschieden?

Beim 3D-Röntgen lege ich Wert auf eine niedrige Strahlenbelastung, hohe Bildqualität und eine schnelle Scanzeit. Entschieden habe ich mich für dieses 3D, weil es in diesen Punkten ganz weit vorne liegt, aber auch wegen des guten Handlings. Die Einstellungen lassen sich leicht auswählen und die Software hält keine komplizierten Überraschungen für den User bereit. Vor allem aber war das Preis-Leistungsverhältnis sehr ansprechend.

Wie wichtig war Ihnen der Hersteller bei der Kaufentscheidung?

Der Hersteller war primär nicht wichtig für die Kaufentscheidung des Gerätes, da Mitbewerber wie Sirona, Kavo, Planmeca etc. qualitativ auch hochwertige DVTs anbieten. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mich auf jeden Fall jederzeit wieder für ein Gerät von orangedental entscheiden würde, da die Zusammenarbeit mit ihnen einfach Freude bereitet.

Sie sind seit Jahren zufriedener Kunde bei orangedental. Woran liegt das?

Unsere Zufriedenheit liegt eindeutig am guten Kundenservice bei orangedental!

www.orangedental.de

DentalCAD 3.0 Galway– Booster für Ihre ­Produktivität

Die exocad GmbH gibt bekannt, dass DentalCAD 3.0 Galway derzeit über die exocad-Vertriebspartner an Endkunden verteilt wird. In diesem neuen Release führte exocad das neue Instant Anatomic Morphing ein. Dieses neue Feature ermöglicht eine automatische Anpassung der Zähne in Echtzeit, was die Geschwindigkeit erhöht und die Präzision der anatomischen Zahnplatzierung verbessert. So ist eine erhebliche Produktivitätssteigerung möglich. Darüber hinaus führte exocad mit dem neuen Galway Release KI-Technologie im Smile Creator ein. Gesichtsmerkmale werden dabei automatisch erkannt, um schneller einen ästhetischen Designvorschlag zu erhalten und so wertvolle Zeit bei der individuellen Anpassung zu sparen. Ein weiteres neues Feature sind ausdruckbare Mockup-Anproben des geplanten anatomischen Ergebnisses. Statt einer rein visuellen Darstellung des Smile Makeovers auf dem Bildschirm können Patienten ihr neues Lächeln mit Anproben physisch erleben. Mit dem neuen Release präsentiert exocad insgesamt 90 neue Funktionen, 80 weitere wurden optimiert.

www.exocad.com/dentalcad-galway

Gérodontologie : Le dentifrice Duraphat® est indispensable

Les experts en soins prophylactiques s’intéressent de plus en plus à la gérodontologie, en particulier aux personnes âgées en situation de dépendance. Cela est également dû, en partie, à l’évolution démographique. Il existe un besoin croissant de soins et de traitements professionnels pour préserver la santé bucco-dentaire des personnes qui ont perdu leur mobilité. Il existe désormais des services itinérants qui se déplacent dans les maisons de retraite pour fournir à ces personnes des soins dentaires gériatriques réguliers. Les experts recommandent un entretien bucco-dentaire quotidien avec une brosse à dents à soies souples et le dentifrice classique Duraphat®, indispensable pour de nombreux hygiénistes dentaires travaillant en gériatrie, car le fluorure à haute dose s’avère indispensable pour les personnes âgées, dont la production de salive est réduite. Le brossage de la langue à l’aide d’un gratte-langue complète les soins bucco-dentaires pour les patients qui en ont besoin. L’accent doit toujours être mis sur l’utilisation correcte et la bonne manipulation des produits. Une fois ces conditions remplies, une hygiène bucco-dentaire durable est possible.

Duraphat® Fluorid 5 mg/g Dentifrice est un médicament enregistré. Vous trouverez les informations destinées aux professionnels et aux patients sur www.swissmedicinfo.ch.

www.colgateprofessional.ch/fr-ch

ClearCorrect™ macht die Aligner- Behandlung einfach leicht

Die mühelose Anwendung in der Praxis ist bei der Aligner-Therapie ein wichtiger Erfolgsfaktor. Mit ClearCorrect™ bietet die Straumann Group ein System, das die Bezeichnung nutzerfreundlich tatsächlich verdient. Von der kostenlosen Registrierung über die intuitive Fallplanung bis zur Unterstützung während der Therapie: Neueinsteiger wie auch erfahrene Zahnärzte und Kieferorthopäden können von der Anwenderfreundlichkeit des Systems profitieren und dürfen sich zudem über einige aktuelle Verbesserungen freuen. ClearPilot™, das neue, webbasierte Portal für die ClearCorrect Fallplanung, bietet deutlich mehr Komfort, Funktionalität und Sicherheit. Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert den schnellen Zugriff auf alle fallrelevanten Daten. Überdies sorgen klinisch ausschlaggebende Funktionen für volle Kontrolle bei der Überprüfung und Genehmigung der Fälle.

Innovativ ist auch die brandneue Schnittstelle zum 3Shape Trios® Intraoral Scanner wie auch zu allen weiteren gängigen Intraoral Scannern, welche Scans direkt in das ClearCorrect Portal integriert. Time to start smart!

www.clearcorrect.ch/smartstart

Vier Handstücke gleichzeitig reinigen und schmieren

Die Pandemie lenkt den Fokus auf die Aufbereitung von potenziell mit Krankheitserregern kontaminierten Medizinprodukten. Schnell auf Nummer sicher geht es mit dem Pflegegerät Lubricare 2 von Bien-Air Dental, das die Reinigung und Schmierung von bis zu vier Handstücken gleichzeitig effektiv und kostensparend übernimmt – passend zum Credo des Schweizer Unternehmens, die Arbeit praktizierender Zahnärzte zu vereinfachen. Möglich wird dies dank vorprogrammierter Betriebsmodi, die für jedes Handstück geeignet sind: So reinigt Lubricare 2 eine Turbine in etwa 20 und ein Winkelstück in 40 Sekunden. Durch ein Doppelmagnetventilsystem und eine Reinluftleitung liefert das System saubere Luft ohne Ölbeimischung. Während des Wasserentfernungsprozesses vor der Schmierung entfernt es das Wasser im Kopf, wodurch die Schmierungsergebnisse maximiert und die Leerlaufzeit vor der Behandlung minimiert werden. Lubricare 2 verfügt zudem über einen Ölnebelabsaugmechanismus, um die Diffusion von Aerosolen während des Betriebs zu verhindern.

www.bienair.com

Das Röntgensystem Axeos von Dentsply Sirona

Mit Axeos stellt Dentsply Sirona eine neue und vielseitige extraorale 2D/3D-Röntgen-Lösung vor. Das Hybridgerät ist darauf ausgerichtet, in der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Praxis alle Anforderungen an eine moderne Bildgebung zu erfüllen: mit flexiblen Volumina, hoher Zeichenschärfe für mehr Sicherheit in der Befundung sowie hohem Komfort für Bediener und Patient. Durch die zahlreichen Volumengrössen von bis zu 17 × 13 cm deckt Axeos das komplette Spektrum an zahnärztlichen Indikationen ab und ist so das ideale Gerät vor allem für Spezialisten. Das Gerät wird mit der modernen und preisgekrönten Bildgebungssoftware Sidexis 4 geliefert, die eine genaue Befundung unterstützt und den smarten Austausch mit anderen Applikationen ermöglicht.

Ab Mai 2021 kommt Axeos mit dem mobilen Showroom von Dentsply Sirona Schweiz auch in Ihre Region! Sichern Sie sich jetzt einen Individualtermin bei Ihnen oder einen Standorttermin.

dentsplysirona.com/mobiler-showroom

Petite, mais performante: la MediData Box, la pièce maîtresse du nouveau réseau MediData

MediData est leader dans la transmission de décomptes de prestations numériques aux assureurs-maladie et autres organismes de remboursement. Le système fait actuellement l’objet d’une migration de l’ancien MediPort au nouveau réseau MediData, plus performant. Dans ce contexte, la MediData Box joue un rôle important. La MediData Box est la pièce maîtresse du nouveau réseau MediData. La MediData Box est un véritable ordinateur miniature – à l’avant-garde du progrès au niveau technique et très performante. Le réseau MediData intègre des services tels que des décomptes de prestations électroniques, des devis et des radiographies pour AA/ AM/AI. À la fin octobre 2021 au plus tard, MediPort sera définitivement débranché. D’ici là, tous les clients MediData doivent migrer sur le nouveau réseau MediData.

www.medidata.ch

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ich stimme zu

Nous utilisons des cookies et des outils d’analyse dans le but de vous offrir le meilleur service possible. En poursuivant votre navigation sur notre site, vous acceptez nos cookies et nos outils d’analyse. De plus amples informations sont disponibles dans nos règles de confidentialité.

J’accepte