SDJ-Logo

Die SSO hält diesjährigen Kongress digital ab

###USER_title### ###USER_last_name###

 

SSO Dental Conference 2021 @home: Der Patient steht im Zentrum

Die Prognosen über die weitere Entwicklung der Pandemie sind unsicher. Deshalb wählt die SSO den sicheren Weg und führt auch den diesjährigen Kongress wieder als Online-­Veranstaltung durch.

» zur Vorschau auf die SSO Dental Conference 2021 @home
» zur Kongressanmeldung

 

Forschung und Wissenschaft


Nasale Oberflächenanästhesie

Die nasale Oberflächenanästhesie hat das Potenzial, die invasivere Injektionsanästhesie im anterioren Oberkiefer zu ersetzen oder zumindest zu ergänzen. Forscher der Universität Basel zeigen, dass bereits mit einer geringen Dosis des nasalen Oberflächenanästhetikums Tenaphin eine Anästhesie der Pulpa und der umliegenden Gingiva erreicht werden kann.

» zum Ressort Forschung und Wissenschaft

 

Anzeige


Effiziente Füllungstherapie ohne Qualitätseinbussen!

Wir möchten Sie dabei unterstützen Ihren Behandlungsablauf in der Praxis noch effizienter zu gestalten. Dank unseres modernen Produktsystems schaffen wir effiziente Lösungen für die ästhetische Füllungslegung – ohne auf Qualität zu verzichten! Lassen auch Sie sich von unseren aufeinander abgestimmten Produkten begeistern und überzeugen Sie sich selbst. Sie legen Wert auf Qualität, Effizienz und Ästhetik? Dann vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch und erhalten eines unserer «Efficient Esthetics Testkits» gratis!

Jetzt beraten lassen und gratis ausprobieren

 

Praxis und Fortbildung

Fallbericht: Parodontale Rehabilitation

Nebst technischen Aspekten kann der Umgang mit persönlichen Umständen des Patienten im Falle einer systemischen Erkrankung schwierig zu managen sein. Der Artikel beschreibt die Behandlung einer gehörlosen Patientin mit symptomatischer Epilepsie bei Sturge-Weber-Krabbe-Syndrom.

» zum Fallbericht

 

Anzeige


Schweizer Zahnputzverhalten im Blick – wieso sich ein Wechsel zur OR-Technologie lohnt

Aus Gewohnheit putzt die Mehrheit der Schweizer noch von Hand1. Obwohl Studien die Überlegenheit oszillierend-rotierender (OR) elektrischer Zahnbürsten längst bewiesen haben. Viele wissen nicht um die Vorteile der OR-Technologie für Zahnfleischgesundheit und Zahnerhalt. Dank innovativer OR-Technologie in Kombination mit Mikrovibrationen reinigt die Oral B iO besonders sanft, senkt die Wahrscheinlichkeit von Zahnfleischbluten um bis zu 50%2 und hebt die häusliche Prophylaxe damit auf ein völlig neues Level.

www.dentalcare-de.de/de-de

 

Zahnmedizin aktuell


Mundgesundheit weltweit

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befasste sich an der 148. Sitzung des Exekutivrats mit der oralen Gesundheit. Die Mitgliedstaaten verabschiedeten eine Resolution zur Mundgesundheit.

» zum Artikel

 

1 Institut für limbische Kommunikation und Strategie. Kosumentenumfrage Oral Care in der Schweiz, 2021.
2 Im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste. In: Pitchika, V. et al.: Long-term impact of powered toothbrush on oral health: 11-year cohort study. Grender J, Adam R, Zou Y. The eff ects of oscillating-rotating electric toothbrushes on plaque and gingival health: A meta-analysis. Am J Dent. 2020 Feb;33(1):3-11. Die Meta-Analyse beschränkte sich auf randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) mit oszillierend-rotierenden Zahnbürsten, die zwischen 2007 und 2017 durchgeführt wurden.

Newsletter abmelden | Daten ändern | Website | © Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO