Laden Sie sich die neuste Ausgabe des SDJ als PDF herunter.

Download
|F

Gesundheitskosten

  • 22.02.2016
  • 41 Franken pro Monat für die Zähne

    Das Bundesamt für Statistik publiziert jedes Jahr die Kosten des Schweizer Gesundheitswesens. Diese betrugen im Jahr 2013 knapp 70 Milliarden Franken. Das sind rund 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Nur gerade 4 Milliarden davon entfallen auf Zahnbehandlungen und Dienstleistungen des Zahntechnikers. Pro Kopf ergibt das einen Betrag von rund 41 Franken im Monat, die wir in unsere Zähne investieren.

    Übrigens: Fast 90 Prozent der Kosten für Zahnbehandlungen bezahlen Herr und Frau Schweizer aus dem eigenen Portemonnaie. Den Rest übernehmen die Sozialversicherungen (Krankenkasse, AHV/IV usw.) sowie private Zusatzversicherungen.

    Das Schweizerische Konsumentenforum ermittelt jedes Jahr in einer Umfrage die grössten Sorgen der Schweizerinnen und Schweizer. 2015 gaben 92 Prozent der Befragten an, dass die steigenden Kosten im Gesundheitswesen sie beschäftigen. Insbesondere ältere Menschen fürchten die dadurch entstehenden Schwierigkeiten für die Gesellschaft.

    Was denken Sie dazu? Sind die Gesundheitskosten wirklich eines der grössten Probleme der Schweiz?


    Zurück zur Übersicht Retour à l’aperçu Back

    Archive

    Commentaires (0)

    Aucun commentaire trouvé!
    Connexion en tant qu’utilisateur.